wienwood – Holzbaupreis

wienwood 21 – Jurymitglieder

Die Projekte der Endrunde werden von der Jury vor Ort besichtigt und im Anschluss die Entscheidung in den jeweiligen Kategorien getroffen. Die Juryentscheidung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das Juryprotokoll wird nicht veröffentlicht. Die Juryentscheidung wird mit einer schriftlichen Würdigung begründet. Sie ist endgültig und nicht anfechtbar. 

Gabriele Kaiser
Juryvorsitzende

Freie Architekturpublizistin
Arbeits- und Forschungsschwerpunkt Architektur und Architekturfachzeitschriften in Österreich nach 1945; 1996–2000 Redakteurin bei architektur aktuell (Springer Verlag Wien New York), 2001–2010 Kuratorin und Redakteurin im Architekturzentrum Wien, 2003–2010 Forschungsmitarbeit am Band III/3 des Führers „Österreichische Architektur im 20. Jahrhundert“ von Friedrich Achleitner; 2010–2016 Leiterin des architekturforum oberösterreich (afo); seit 2009 Lehraufträge an der Kunstuniversität Linz; 2014 Gründungsmitglied von diachron – Verein zur Verbreitung und Vertiefung des Wissens über Architektur; seit 2016 Vorstandsmitglied der ÖGFA, lebt und arbeitet in Wien.

Sylvia Polleres

Holzwirtschaftsstudium an der BOKU Wien, seit 2000 wissenschaftliche Mitarbeiterin und seit 2008 Leiterin des Bereich Holzhausbau in der Holzforschung Austria, seit 2006 Lehrbeauftragte an diversen Hochschulen und Universitäten, seit 2008 Vorsitzende des Fachnormenkomitees 019 Holzhaus- und Fertighausbau, seit 2010 Gründungsmitglied der ARGE Fensterbank

Klaudia Ruck

Architekturstudium Technische Universität Graz
Diplom bei Prof. Giselbert Hoke
seit 1994 Zusammenarbeit mit Roland Winkler in Graz Grete-Schütte-Lihotzky-Prokjektstipendium 1998
seit 1998 gemeinsames Büro in Klagenfurt
seit 2016 Winkler+Ruck Architekten ZTGmbH
Vorstandsmitglied ArchitekturHausKärnten und Steinhaus-Günther-Domenig-Privatstiftung
Jurorentätigkeit, Gastkritiken, Workshops

Samuel Blumer

1998–2000 Bauzeichner bei SJB.Kempter.Fitze AG in CH-Herisau
2000–2000 Bauzeichner bei Charpente Concept SA in CH-Genf
2004–2004 Praktikum als Bauingenieur bei Turun Juva OY in FIN-Turku
2001–2006 Diplomstudium Bauingenieurwesen ETH Zürich (CH) und ETH Lausanne (CH) mit Austauschjahr an der KTH Stockholm (SE) (2003-2004) und Auslandaufenthalt während der Diplomarbeit an der LTH Lund (SE)
2006–2008 Bauingenieur bei Turun Juva OY in FIN-Turku
2008–03/2012 Geschäftsführer der blumer-holz-engineering GmbH in Zeltweg
2011–01/2012 Projektbezogene Teilanstellung bei Charpente-Concept SA, CH-Genf. Berechnung und statische Modellierung von OMPI Salle de Conference.
2012 Bestellung zum österreichischen Ziviltechniker
2013–dato Gesellschafter und Verwaltungsrat der SJB.Kempter.Fitze AG, Schweiz
2012–dato Geschäftsführer und Inhaber der sblumer ZT GmbH in Graz
2017 – 2020 Doktoratsstudium der technischen Wissenschaften (Bauingenieurwesen) an der Technischen Universität Graz

Gerhard Kast

1979 Abschkuss der HTL Mödling Abteilung Hochbau mit Matura
1983 Meisterprüfung
1990 Gerhard Kast übernimmt  Familienbetrieb mit 15-Mann-Belegschaft und erweitert den Tätigkeitsbereich auf Holzbau wie Wohnhausbau, Umbauten, Industrie- und Gewerbebauten.
Seit 2012 Landesinnungsmeister für Holzbau im Burgenland.
Seit 2015 Bundesinnungsmeister-Stellvertreter.

© 2021, proHolz Austria, wienwood – Holzbaupreis Wien